Communication Solutions Ing. Clemens Becker MSc.
© Communication Solutions

Lösungen. Systeme.

Technologie. Beratung.

In den letzten Jahren haben sich die Funktechnologien stetig weiterentwickelt und der Datenverkehr vervielfacht. Umso wichtiger ist es bei der Planung von Funkanlagen auf zukünftige Technologien, die Kosten bei Erweiterungen einer Anlage und insbesondere bei Multiband- & Multitechnology-Systemen auf die Robustheit der Systemtechnik zu achten.

Critical Communication

Unsere Lösungen werden für den BOS (Behörden für Organisation und Sicherheit) und kommerziell genutzten Funk eingesetzt, wobei in der Regel die Funktechnologien TETRA, TETRAPOL, LTE, GSM-R, sowie analoge VHF und UHF Dienste unterstützt werden. Einsatzgebiete sind üblicherweise Gebäude-, Tunnel- und Korridorstreckenversorgung entlang von Bahn- oder Straßennetzen. 

Bahn & Zug

Die funktechnische Versorung von High-Speed Bahnstrecken & -Tunnel mit Public Safety & Mobilfunksystemen gehört zu unserem Spezialgebiet. Um Sprach- und Datendienste in Zügen zu gewährleisten bieten wir die modernste InTrain/OnBoard Repeater Systemtechnik an. Damit können Passagiere ungestört telefonieren und ihre elektronischen Geräte ungestört zum Telefonieren und Surfen verwenden.

O-DAS

Mit unseren digitalen Outdoor-DAS Systemen wird die Breitband- Funkversorgung für Sprach- & Datendienste bei Freiluftveranstaltungen, in Stadien oder Korridorstreckenversorgung gewährleistet. Dabei wird von einem oder mehreren zentralen Punkten die Kapazität für mehrere tausend oder hunderttausende User über ein dem Stand der Technik entsprechendes End-To-End-Digital System übertragen, womit Kapazitätsschwankungen elegant ausgeglichen werden können.

DSP Off-Air Repeater.

Mobilfunk. Public Safety.

Die digitalen Luftschnittstellen- Repeater mit der DSP (Digital Signal Processing) Technik verwenden die SDR (Software Defined Radio) Technologie und sind als Single- oder Multiband Geräte erhältlich. Die Produkte werden für die Ausleuchtung von funktechnisch unterversorgten Gebieten, wie zum Beispiel Gebäude, Tunnel oder Funklöcher im Netz verwendet. Es werden die Mobilfunkfrequenzen im 800, 900, 1800, 2100 und 2600 MHz Band, sowie Tetra, Tetrapol, FM, DAB+, sowie analoge VHF und UHF Frequenzen unterstützt. Es stehen Low-, Medium- und High Power Geräte zur Auswahl.

Low PIM. Passive HF-Produkte

& Koppelnetzwerke.

Das zur Verfügung stehende Portfolio an passiven HF-Komponenten deckt den Frequenzbereich von 30 MHz bis 3000 MHz ab, wobei wir zwischen Standard und kundenspezifischen Produkten oder Lösungen unterscheiden. Standardprodukte wie z.B. Low PIM POI‘s, Dämpfungsglieder, Filter, Richtkoppler, Frequenzweichen, Splitter, etc. finden Sie in unserem Produktkatalog. Zusätzlich bieten wir verschiedene kundenspezifische Notch Filter für Basisstationen und InTrain/OnBoard Lösungen, sowie HF- Koppelnetzwerke an.

Schifffahrt. Superyacht.

In der Regel werden auf offener See Sprach- und Datendienste über eine Satellitenverbindung aufgebaut, was bei steigendem Datenverbrauch eine kostspielige Angelegenheit ist. Speziell für die küstennahe Schifffahrt haben wir ein System entwickelt mit dem man die 2G, 3G und 4G Technologie von der Küste ins innere eines Schiffes überträgt, womit die Kosten der Satellitenverbindung entfallen. Damit kann die unterbrechungsfreie Konnektivität für jedes mobile oder stationäre Gerät hergestellt und gleichzeitig die Ausfallsicherheit erhöht werden.

ENERGIEEFFIZIENT. DIGITALE

BREITBAND-KORRIDOR-

FUNKLÖSUNG.

MOBILFUNK, PMR, M2M, E-MOBILITY, DAB, FM, WI-FI

Für die öffentlichen Mobilfunker, sowie Organisationen mit Sicherheitsaufgaben geht es um sehr viel, denn wer nicht rechtzeitig die neueste Technologie einsetzt, läuft Gefahr seine Kunden zu verlieren bzw. kann die sicherheitsrelevante Funkkommunikation nicht gewährleisten. Die Zeiten wo der Datenverkehr in den Funknetzen von SMS bestimmt wurde, ist schon lange vorbei. Der Konsument empfindet eine unzureichende Netzversorgung als äußerst unzufriedenstellend. Wer heutzutage von A nach B fährt möchte mobilen Internetzugang und natürlich auch telefonieren können. Viele Daten werden heute nicht mehr lokal gespeichert, sondern liegen in der Cloud und ohne dementsprechenden Netzausbau kann auf die Daten nur eingeschränkt zugegriffen werden. Unter Daten fällt übrigens auch IP-Telefonie, was wiederum das „normale“ Telefonieren mittels Mobile noch lange nicht ersetzen wird. Deshalb ist es wichtig, dass Datendienste und Sprachtelefonie gleichermaßen unterstützt werden. Iststand: Entlang von Autobahnen, Landstraßen und Bahnstrecken sind eine Vielzahl von Funkstationen aufgebaut, um die Funk- und Datenkommunikation für den BOS Sicherheits- und öffentlichen Mobilfunk, sowie andere kommerzielle Funkdienste bereitzustellen. In der Regel errichtet jeder Betreiber seine eigene Funkstation, um Sprach- und Datendienste übertragen zu können. Dabei muss jeder einzelne Standort in der Lage sein die gesamte benötigte Kapazität bereitzustellen. Die Reichweite einer Basisstation hängt zudem von der verwendeten Frequenz, der Topografie des Geländes, sowie der Ausgangsleistung und weiterer Parametern ab, womit die Funkzellengröße limitiert ist. Zusätzlich befindet sich der Funkmarkt in ständiger Bewegung, da durch neue Technologien permanent neue Standorte aufgebaut bzw. bestehende Standorte umgebaut werden müssen. Keine einfachen Bedingungen für Betreiber von Funknetzen die jährlich hunderte Millionen Euro in die Infrastruktur der Netze investieren. Die Breitband-Korridor-Funklösung ermöglicht allen Betreibern, auch bei einem Technologiewechsel (z.B. 3G auf 4G oder 4G auf 5G oder TETRA400 auf LTE700), die gemeinsame Nutzung der Infrastruktur, womit nicht ständig neue Standorte aufbaut werden müssen. Zusätzlich wird der Eingriff in die Natur, durch den Standortbau entlang einer Korridorzelle, stark reduziert und ist zudem energieeffizient, ressourcenschonend und wartungsfreundlich. In der unten stehenden Abbildung ist die Reduzierung von rund 40-60 Standorten auf 10 Standorte innerhalb eines 40km langen Abschnittes beispielhaft dargestellt. Heutzutage werden in der Regel Funkdienste im Frequenzbereich von 68 – 3000 MHz übertragen, wobei es sich im Wesentlichen um GSM, UMTS, LTE, WI-FI, FM, DAB, TETRA, TETRAPOL und manchmal noch analoge VHF und UHF Dienste handelt. In Zukunft können noch weitere digitale Funkdienste für E-MOBILITY, M2M oder IoT Anwendungen hinzukommen. Bei Verwendung eines „Digital End-To-End DAS (Distributed Antenna System)“ kann an jedem Punkt der Strecke die benötigte Kapazität von einem zentralen Punkt aus (BTS-Hotel) zur Verfügung gestellt werden. Damit entfallen jede Menge Standorte samt dazugehörigen Equipment wie zum Beispiel Basisstationen, Kontainer, Mast, Kabel, Antennen, etc. und natürlich die hohen Energiekosten. Die Technik hat sich bereits bei verschiedenen Projekten bestens bewährt. Eine Besonderheit dieser Lösung ist, dass MIMO (Multiple Input Multiple Output) Technologien über die selbe Infrastruktur übertragen werden können. Bei Verwendung von digitaler Technologie sind überdies hinaus Reichweiten von bis zu 40km bzw. bei T-Einspeisung Zellen von 80km Länge jetzt schon möglich. Einsparungen einer Breitband-Korridor-Funklösung: Core-Netzwerkelemente Basisstationen Aufbaukosten der Standorte Einheitliches Management System Energieeffizient & Nachhaltig Standortmieten Planungs-, Installations- und Wartungskosten Neben technischen Aspekten unterscheidet sich eine Digitale End-To-End Funkanlage gegenüber dem herkömmlichen Anlagenbau durch die Ökobilanz. Beim herkömmlichen Anlagenbau ist ein hoher technischer Aufwand notwendig, um Frequenzänderungen oder Upgrade neuer Bänder oder Technologien zu realisieren. Dies ist meist nur mit einem hohen Materialeinsatz und entsprechend hohen Ressourcenverbrauch verbunden. Oft werden Geräte noch lange vor der zu erwarteten Lebensdauer gegen neue getauscht, da eine Aufrüstung aus wirtschaftlichen und technisch Gesichtspunkten nicht möglich ist. Bei Digitalen End-To-End Funkanalgen ist ein Upgrade auf neue Technologien oder Bänder einfacher zu bewerkstelligen und die Anlage „wächst“ während der Laufzeit mit den neuen Technologien.  Ebenso ist die Energieeffizienz von Digitalen DAS-Anlagen hervorzuheben. Dies nicht nur wegen der kompakten Bauweise und Verwendung von hocheffizienten Leistungsverstärkern, sondern auch deshalb, weil Digitale End-To-End Funkanlagen detektieren können, ob sie gerade benötigt werden, um ein Gespräch oder Datenstrom zu übertragen. Werden diese gerade nicht benötigt, so gehen die Verbraucher in einen Stand-by Mode. Nähert sich ein User, so wird die Zelle automatisch aktiviert. Das Einsparungspotential durch digitale End-To-End Übertragungstechnik ist gerade bei Breitband-Korridor-Funklösungen von großem Interesse und reduziert die Betriebskosten nachhaltig.

   crystal-clear.coverage    

© Communication Solutions

Lösungen.

Systeme.

Technologie.

Beratung.

In den letzten Jahren haben sich die Funktechnologien stetig weiterentwickelt und der Datenverkehr vervielfacht. Umso wichtiger ist es bei der Planung von Funkanlagen auf zukünftige Technologien, die Kosten bei Erweiterungen einer Anlage und insbesondere bei Multiband- & Multitechnology-Systemen auf die Robustheit der Systemtechnik zu achten.

Critical Communication

Unsere Lösungen werden für den BOS (Behörden für Organisation und Sicherheit) und kommerziell genutzten Funk eingesetzt, wobei in der Regel die Funktechnologien TETRA, TETRAPOL, LTE, GSM-R, sowie analoge VHF und UHF Dienste unterstützt werden. Einsatzgebiete sind üblicherweise Gebäude-, Tunnel- und Korridorstreckenversorgung entlang von Bahn- oder Straßennetzen. 

Bahn & Zug

Die funktechnische Versorung von High-Speed Bahnstrecken & -Tunnel mit Public Safety & Mobilfunksystemen gehört zu unserem Spezialgebiet. Um Sprach- und Datendienste in Zügen zu gewährleisten bieten wir die modernste InTrain/OnBoard Repeater Systemtechnik an. Damit können Passagiere ungestört telefonieren und ihre elektronischen Geräte ungestört zum Telefonieren und Surfen verwenden.

O-DAS

Mit unseren digitalen Outdoor-DAS Systemen wird die Breitband-Funkversorgung für Sprach- & Datendienste bei Freiluftveranstaltungen, in Stadien oder Korridorstreckenversorgung gewährleistet. Dabei wird von einem oder mehreren zentralen Punkten die Kapazität für mehrere tausend oder hunderttausende User über ein dem Stand der Technik entsprechendes End-To-End-Digital System übertragen, womit Kapazitätsschwankungen elegant ausgeglichen werden können.

DSP Off-Air Repeater. Mobilfunk. Public

Safety.

Die digitalen Luftschnittstellen Repeater mit der patentierten DSP (Digital Signal Processing) Technik verwenden die SDR (Software Defined Radio) Technologie und sind als Single- oder Multiband Geräte erhältlich. Die Produkte werden für die Ausleuchtung von funktechnisch unterversorgen Gebieten verwendet. Es werden die Mobilfunkfrequenzen im 800, 900, 1800, 2100 und 2600 MHz Band, sowie Tetra, Tetrapol, FM, DAB+, sowie analoge VHF und UHF Frequenzen unterstützt. Es stehen Low-, Medium- und High Power Geräte zur Auswahl.

Low PIM. Passive HF-Produkte &

Koppelnetzwerke.

Das zur Verfügung stehende Portfolio an passiven HF-Komponenten deckt den Frequenzbereich von 30 MHz bis 3000 MHz ab, wobei wir zwischen Standard und kundenspezifischen Produkten oder Lösungen unterscheiden. Standardprodukte wie z.B. Low PIM POI‘s, Dämpfungsglieder, Filter, Richtkoppler, Frequenzweichen, Splitter, etc. finden Sie in unserem Produktkatalog. Zusätzlich bieten wir verschiedene kundenspezifische Notch Filter für Basisstationen und InTrain/OnBoard Lösungen, sowie HF-Koppelnetzwerke an.

Schifffahrt. Superyacht.

In der Regel werden auf offener See Sprach- und Datendienste über eine Satellitenverbindung aufgebaut, was bei steigendem Datenverbrauch eine kostspielige Angelegenheit ist. Speziell für die küstennahe Schifffahrt haben wir ein System entwickelt mit dem man die 2G, 3G und 4G Technologie von der Küste ins innere eines Schiffes überträgt, womit die Kosten der Satellitenverbindung entfallen. Damit kann die unterbrechungsfreie Konnektivität für jedes mobile oder stationäre Gerät hergestellt und gleichzeitig die Ausfallsicherheit erhöht werden.

 crystal-clear.coverage   

Communication Solutions